Spezial – Raubkopien

3,5 Zoll Diskette

Heute decken René und Marco das dunkle Kapitel ihrer Vergangenheit auf: Sie haben heute Raubkopien zum Thema.

Wie früher alles angefangen hat mit der C64 Diskette wo auf dem Schulhof erste Spiele getauscht und später innerhalb vieler Stunden VHS Kassetten aus den Videotheken vervielfältigt wurden. Anfang der 2000er dann die gebrannten CD-ROMs und DVDs bis hin zu P2P und Napster.

Sie wagen auch einen Ausblick in die Zukunft und klären auf, wieso auch heute noch viel kopiert wird ohne das dabei groß Schuldempfinden auftritt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei